Professoren – Verwalten Sie Ihre College-Kurse strategisch – Umgang mit störenden Studenten

In allen Bereichen der Gesellschaft – einschließlich der Hochschulbildung – haben viele Menschen das Gefühl, dass die Inzivilität sowohl graduell als auch häufig eskaliert ist. Für diejenigen von uns in der Professur, die schon eine Weile hier sind, war die Veränderung deutlich und es war schwierig, sich mit uns und unseren Kollegen zu versöhnen.

Angesichts der Tatsache, dass die Schüler mit zunehmendem Gepäck in Ihrem Klassenzimmer ankommen – und mit unterschiedlichen Anweisungen und Modellen zum „zivilen“ Verhalten – können Sie nicht erwarten, dass Ihr Unterricht vor störenden Vorfällen gefeit ist. Obwohl es keine Garantien oder narrensicheren Präventionsmethoden gibt, ist es immer ratsam, Ihre Schüler kennenzulernen und sie Sie kennenlernen zu lassen. Die Entwicklung positiver Beziehungen ist ein erster Schritt, um unangemessenes Verhalten zu verhindern oder es einzuschränken, falls es zu einem Problem wird.

Aber sagen wir einfach, dass Sie alles getan haben, um störendes Verhalten zu verhindern – und das trotzdem. Häufige Fehlverhalten sind lautes und übermäßiges Sprechen, profane oder diffamierende Sprache, physische Invasion des Raums anderer, das Einbringen von Lebensmittelbehältern und das Verteilen von Lebensmitteln, als würde man in einem Fast-Food-Restaurant sitzen, den Kopf in den Schlaf legen und dergleichen. In einer zunehmend rechenschaftspflichtigen und streitigen Gesellschaft können Sie es nicht versäumen, zu reagieren, wenn Schüler mit Ihnen oder ihren Kommilitonen die Grenze überschreiten. Wenn Sie nicht auf inakzeptables Verhalten eines Schülers reagieren, entsteht eine feindliche Umgebung für andere Schüler, die Effektivität des Unterrichts wird verringert und Ihre Stellung gegenüber den Schülern wird beeinträchtigt.

Die folgenden Vorgehensweisen können Teil Ihres Toolkits werden, um solche Situationen anzugehen:

  • Behalten Sie Ihre professionellste Haltung bei und verzichten Sie darauf, wütend, sarkastisch oder anklagend zu sein. Wenn Sie auf ihr Niveau sinken (oder auf ihr unangemessenes Verhalten, ihre Sprache oder ihre Einstellungen ruckartig reagieren, verschlimmern Sie die Situation erheblich und die Schüler unterstützen möglicherweise sogar den Schüler, der sich eher schlecht verhält als Sie Wenn Sie ruhig und dennoch fest bleiben, werden Sie wahrscheinlich die Unterstützung der anderen Schüler sammeln.
  • Konfrontieren Sie die Schüler ruhig außerhalb des Unterrichts. Wenden Sie sich nach Möglichkeit an die Schüler, die sich außerhalb der Hörweite anderer Schüler schlecht benehmen. In seltenen Fällen müssen Sie einen Schüler vor der gesamten Klasse zur Aufgabe bringen, dies sollte jedoch nach Möglichkeit vermieden werden. Sie können nach dem Unterricht mit den Schülern sprechen (sie bitten zu bleiben), Sie können die Schüler außerhalb des Unterrichts anrufen oder Sie können die Schüler bitten, in Ihrem Büro vorbeizuschauen. Geben Sie den Schülern zunächst die Möglichkeit, das Gesicht zu erklären und / oder zu retten.
  • Gehen Sie die Extrameile, um die Würde aller Beteiligten zu bewahren. Nehmen Sie das Beste an, bis das Gegenteil bewiesen ist. Die Schüler sind ziemlich zerbrechlich und ihr unangemessenes Verhalten kann darauf zurückzuführen sein, dass sie es nicht besser wissen (unglaublich, aber wahr). Erklären Sie, welches Verhalten Sie für inakzeptabel halten, geben Sie ihnen die Alternative, die Sie erwarten (und warum), und behandeln Sie sie respektvoll.
  • Halten Sie private Themen privat. Unerfahrene Professoren, insbesondere diejenigen, die jünger sind und / oder die möchten, dass die Studenten sie „mögen“, werden oft dazu gebracht, Bedenken über einen Studenten mit einem anderen zu teilen. Seien Sie SEHR vorsichtig mit Schülern, die versuchen, Sie dazu zu bringen, über andere Schüler zu sprechen. Niemand wird davon bedient. Wenn Sie ein privates Gespräch mit einem Schüler über sein Verhalten geführt haben, halten Sie es privat.
  • Dokumentieren Sie Handlungen und Worte sofort und informieren Sie diejenigen, die für studentische Angelegenheiten verantwortlich sind. Leider gibt es einige Situationen, die weitaus schlimmer sind, als spät ins Klassenzimmer zu kommen oder in der Hitze eines Streits mit einem anderen Schüler eine profane Sprache zu verwenden. Einige Schüler sind Gefahren für sich und andere. In anderen Fällen gibt es Verhaltensweisen, die bestehen bleiben. Ob das Problem der Schweregrad oder die Häufigkeit ist, beginnen Sie zu dokumentieren, was passiert, damit Sie es später haben. Notieren Sie sich einfach Ihre Vorlesungsunterlagen oder Ihren Planer. Es ist nicht notwendig, Einzelheiten zu verwenden, aber es ist ratsam, den Anfang eines Datensatzes zu haben.
  • Verweisen Sie die Schüler auf Ressourcen zur Unterstützung des Campus. Einige Situationen gehen weit über Ihre Fähigkeit hinaus. Wenden Sie sich entweder an diejenigen Studenten, die Hilfe benötigen, die Sie nicht leisten können, und / oder wenden Sie sich selbst an die Campus-Support-Center, um herauszufinden, was ein geeigneter nächster Schritt sein könnte.
  • Informieren Sie Ihren Abteilungsleiter oder einen anderen Referatsleiter über Probleme, die extrem oder allgegenwärtig sind. Während meiner 15-jährigen Tätigkeit als Fakultätsmitglied hatte ich nur eine Handvoll Situationen, von denen ich meinem Abteilungsleiter erzählen musste – und ich war immer froh, dass ich sie hatte. Eine davon betraf einen Studenten, der letztendlich vom Programm ausgeschlossen wurde (wie er es von mehreren anderen Programmen in anderen Staaten getan hatte). Ein anderer betraf einen "Studenten", der (anscheinend zu früh) aus einer Institution entlassen worden war und nicht einmal an der Universität eingeschrieben war. Ich fühlte mich mit beiden Studenten überfordert und war froh, die Unterstützung eines Administrators zu haben, insbesondere als junges Fakultätsmitglied.

Sie und Ihre Schüler verdienen offene, positive und produktive Bereiche zum Lehren und Lernen. Das Verhalten im akzeptablen Bereich zu halten, ist ein wichtiger Schritt.

College Loan Consolidation – Was Sie wissen müssen

Der Anstieg der Nachfrage nach Dienstleistungen zur Konsolidierung von Hochschulkrediten hängt direkt mit den Kosten zusammen, die mit dem Erwerb eines Hochschul- oder Universitätsabschlusses...

Top 10 Lerntipps für den Universitätserfolg

Es mag sein, dass nicht jeder auf die effektivste Weise lernt, indem er die gleichen Dinge tut, aber es gibt bestimmte Grundlagen, die Sie...

Ihr College-Aufsatz: Wie Sie Einzigartigkeit ausdrücken können, wenn Sie glauben, keine zu haben

Du bist nicht der beste Athlet in der Region. Sie haben keine eigene Wohltätigkeitsorganisation gegründet. Ehrlich gesagt mussten Sie nie bedeutende Lebenshindernisse überwinden. Also,...

Internationale Studierende müssen nach akkreditierten Schulen in den USA / Kanada / Europa suchen

Wenn Sie mich fragen, was ist die wichtigste Tatsache, nach der Sie an einer Universität suchen müssen, wenn Sie planen, im Ausland...

Wenn es um Ihre College-Planung geht, sind Sie ein "Aber" -Kopf?

Ich muss mir Colleges ansehen ... "aber" Ich habe keine Zeit. Ich hätte für den SAT lernen sollen ... "aber" ich hatte eine Party, zu...

Eine wichtige Fähigkeit für Studenten – Anmerkung

Der Lernprozess ist von Schüler zu Schüler unterschiedlich. Es werden verschiedene Strategien verwendet, um die Essenz einer Vorlesung oder eines Themas zu erfassen. Unter...