Statistiken über Erwachsene, die zum College zurückkehren

Aufgrund der heutigen Wirtschaftslage und der großen Zahl von jungen Absolventen ist der Arbeitsmarkt ein hart umkämpftes Monster, mit dem man rechnen muss. Viele ältere, erfahrenere Erwachsene nutzen die Rückkehr in die Schule, um ihrem Lebenslauf zusätzliche Rüstungen hinzuzufügen, um die Nase vorn zu haben. Aber der Prozess dieser Rückkehr kann für sich genommen ein langer, mühsamer Kampf sein.

Die meisten Mitarbeiter über 35 haben Nachteile, die sie während ihrer zurückkehrenden Ausbildungsjahre mit sich führen müssen. Sie haben Familien, um die sie sich kümmern müssen, finanzielle Instabilität aufgrund von Arbeitslosigkeit, oder sie kämpfen mit ihrem unbefriedigenden Job, an dem sie sich für ihr liebes Leben festhalten müssen, bis sie in der Lage sind, diese Zertifizierung zu erhalten, die es ihnen ermöglicht, auf etwas Größeres vorzurücken. Das Bekämpfen all dieser zusätzlichen Probleme kann mühsam sein, aber wenn Sie etwas Besseres für sich selbst wollen, müssen Sie Opfer bringen.

Nun scheinen viele ältere Erwachsene zum College zurückzukehren und sich zu entscheiden, diese Opfer zu bringen. Einige finden Möglichkeiten, die Schule in ihren ohnehin schon hektischen Lebensstil zu integrieren, indem sie vor Tagesanbruch aufwachen, um zu lernen, an Wochenenden oder Online-Kursen teilzunehmen. Einige andere Erwachsene, die zum College zurückkehren, werden tagsüber eine volle Arbeitsbelastung übernehmen und anschließend den Unterricht für eine nächtliche College-Schule besuchen.

Die Zahl der Studierenden über 35 Jahre hat insbesondere in den letzten 10 Jahren zugenommen. Erwachsene, die zum College zurückkehren, machen heutzutage fast 20% der Einschreibungen aus, was doppelt so viel ist wie früher, als sie noch eine junge 18-jährige Bevölkerungsgruppe waren. Heutzutage sind zwei von fünf Studenten älter als 25 Jahre.

Online-Hochschulen sind der beste Verbündete älterer Erwachsener geworden, die sich in der wettbewerbsfähigen Belegschaft weiterentwickeln möchten. Etwa 75% der Hochschulen bieten allein in den USA Online-Kurse an. An der University of Phoenix Online nehmen bereits 63.000 Studenten mit steigenden Zahlen teil. Erwachsene, die zum College zurückkehren, um einen Bachelor-Abschluss zu machen oder eine Zertifizierung zu erhalten, tendieren dazu, sich für diese Art von Methoden zu interessieren, da sie so eine Klasse zu Hause besuchen können, während sie über ihre Kinder wachen, oder ihre Zeit für die Schule in einer bequemeren Zeit aufteilen können Weg.

Die Zahl der Erwachsenen, die zum College zurückkehren, steigt und scheint sich nicht so schnell zu verlangsamen. Bald wird die Einkommenslücke zwischen Hochschulabsolventen und Nichtabsolventen noch größer und Bildung wird wichtiger denn je.

Was ist ein Ryugaku-Visum?

Ausländische Studierende, die technisches Know-how suchen, finden ihren Weg durch die verschiedenen Auslandsstudienprogramme nach Japan. Dann beantragen sie ein Ryugaku-Visum, um ihre Träume eines...

Videografieschulen – Verfügbare Karrierestudien

Das Erstellen von Filmen ist ein qualifizierter Prozess, der ein gewisses Maß an Wissen erfordert. Die Studierenden können ein Karrierestudium in Videografie beginnen und...

College-Zulassungen: Die Bedeutung der ersten Eindrücke

Juliet fragte: "Was steckt in einem Namen?" Und wenn es um die Kommunikation mit den Colleges geht, können Sie das auch denken. Aber was...

5 Top-Vorteile des Studiums im Ausland

Die meisten Menschen streben ein Studium im Ausland an, sind sich jedoch der genauen Vorteile nicht sicher. Wenn Sie einer von ihnen sind, für...

Ihr College-Aufsatz: Wie Sie Einzigartigkeit ausdrücken können, wenn Sie glauben, keine zu haben

Du bist nicht der beste Athlet in der Region. Sie haben keine eigene Wohltätigkeitsorganisation gegründet. Ehrlich gesagt mussten Sie nie bedeutende Lebenshindernisse überwinden. Also,...

Wenn es um Ihre College-Planung geht, sind Sie ein "Aber" -Kopf?

Ich muss mir Colleges ansehen ... "aber" Ich habe keine Zeit. Ich hätte für den SAT lernen sollen ... "aber" ich hatte eine Party, zu...