Was ist ein Ryugaku-Visum?

0
269

Ausländische Studierende, die technisches Know-how suchen, finden ihren Weg durch die verschiedenen Auslandsstudienprogramme nach Japan. Dann beantragen sie ein Ryugaku-Visum, um ihre Träume eines Tages wahr werden zu lassen. Wenn Sie ein internationaler Student sind, der in Japan studieren möchte, müssen Sie jetzt wissen, ob ein Ryugaku-Visum für Sie geeignet ist oder nicht.

Wofür genau ist dieses Visum übrigens? Ist dies die einzige Art von Visum, die allen internationalen Studenten zur Verfügung steht? Wie können ausländische Studierende dieses Visum erhalten?

Ryugaku Visa entfesselt

Dies ist ein japanisches Visum für internationale Studierende. Wenn Sie ein Auslandsstudium in Japan für Hochschulzwecke wie einen Bachelor-, Diplom- oder sogar einen Doktorgrad planen, müssen Sie ein Ryugaku-Visum beantragen. Mit diesem Studentenvisum können Sie vier akademische Jahre in Japan studieren.

Es kann jedoch sein, dass nicht alle internationalen Studenten diese Art von japanischem Visum beantragen. Wenn Sie für einen intensiven Japanischkurs an einer akkreditierten Institution der Vereinigung zur Förderung des Japanischunterrichts oder APJLE studieren möchten, können Sie stattdessen ein Shugaku-Visum beantragen. Dies ist ein Pre-College-Visum für 6 bis 24 Monate Studium, mit dem Sie die japanische Sprache beherrschen und sich auf eine wettbewerbsfähige College-Ausbildung in Japan vorbereiten können.

Visumantragsverfahren

Für Shugaku- und Ryugaku-Visa müssen sich ausländische Studenten an ihrer gewünschten japanischen Universität für einen Studiengang bewerben, den sie in Japan absolvieren möchten. Dies bedeutet tatsächlich, dass Sie sich nicht direkt bei der Einwanderungsbehörde bewerben müssen.

Zu den Bewerbungsvoraussetzungen gehören in der Regel Abschlüsse, ärztliche Untersuchungen, amtliche Niederschriften, EJU, Empfehlungsschreiben und solche spezifischen Dokumente, die von Ihrer Universität oder Ihrem Programm als Bewerbungsformular und Gebühr sowie andere zugehörige Dokumente verlangt werden können.

Ihre Universität kann Ihren Antrag auf Zulassung zur Universität genehmigen oder ablehnen. Wenn sie den Antrag genehmigen, werden sie Sie um Einwanderungshilfe bitten, damit Sie über Ihren Visumantrag informiert werden. Sie können Ihr Studentenvisum entweder annehmen oder ablehnen. Nach der Annahme wird Ihr Visum in Ihren Reisepass gestempelt und Sie können sich jetzt auf die Reise nach Japan vorbereiten.

Stellen Sie sicher, dass bei Ihrer Ankunft in Japan alles gut vorbereitet ist, einschließlich Ihrer Unterkunftspläne. Befolgen Sie Ihre Visabeschränkungen sehr sorgfältig und schließen Sie Freundschaften mit Einheimischen und Studenten, um sich schnell anzupassen und akademische Leistungen zu erbringen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein